Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Medienforum 2016 // E-News #5

28. Medienforum NRW 2016: 7. - 9. Juni in Köln

Die Zukunft des Digitalradios:  DAB+ vor dem Aus?

Radio ist schon heute auf vielfältigen digitalen Wegen dort, wo der Hörer es sucht: online, mobil über Apps, über RadioDNS oder SmartRadio oder auch über DAB+. Digitales Radio ist Multichannel. Engagiert diskutiert wird trotzdem insbesondere die Frage, ob DAB+ der Übertragungsstandard ist, der das heutige UKW-Radio perspektivisch ablösen soll. Teile der Politik und der öffentliche Rundfunk setzen auf DAB+.  Die Privaten sind skeptisch, weil sie im Webradio eine Alternative  sehen und bezweifeln, dass DAB+ die Höreraktzeptanz findet, um ihre UKW-Werbeeinnahmen zu kompensieren. Quo Vadis, Digitalradio? Auf dem Medienforum NRW wird am 9. Juni 2016 die Frage diskutiert, auf welchem Weg und mit welchen Übertragungsstandards digitale Radioangebote zukünftig von Hörern genutzt werden. Mit dabei u.a.: Dr. Marc Jan Eumann (NRW-Staatssekretär für Europa und Medien), Dr. Jürgen Brautmeier (Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM), Dr. Willi Steul (Intendant Deutschlandradio) und Klaus Schunk (Vorsitzender des Fachbereichsvorstandes Radio & Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT).

Dr. Marc Jan Eumann Dr. Jürgen Brautmeier
Dr. Willi Steul
Klaus Schunk


Tickets
a
Die Anmeldung ist unter www.medienforum.de/de/tickets möglich.

Partner und Kooperationen
a
Neben der Partnerschaft des Medienforum NRW mit der ANGA COM bestehen in diesem Jahr u.a. Kooperationen mit der IHK Köln, Deutsche Welle, Deutschlandradio, Euronews, Ford, Media Broadcast, Ooyala, Phoenix, QVC, der Mediengruppe RTL Deutschland, dem DJV-NRW, Kölner Forum Medienrecht, der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Rushlake und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT). Als Medienpartner sind u.a. der Auerbach Verlag, Blickpunkt Film, Brand Eins, epd Medien, InfoSat, K-West, Marketing Börse, Medien Bulletin und Vice Media vertreten.

Plattform für den digitalen Zukunftsdialog
a
Das Medienforum NRW findet am 7. Juni 2016 in der Koelnmesse und vom 8. - 9. Juni 2016 in der Industrie- und Handelskammer zu Köln statt. Die Federführung für das 28. Medienforum NRW liegt bei der Film und Medienstiftung NRW, Programmentwicklung und Durchführung beim Mediencluster NRW.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Medienforum NRW
c/o Mediencluster NRW GmbH
Geschäftsführung: Jan Lingemann
Kaistrasse 14, 40221 Düsseldorf
info@medien.nrw.de

 

 

Presse Medienforum NRW:
Hartmut Schultz, presse@medienforum.de