Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Newsletter 7/2015

Die Zukunft von Radio, Entertainment, Urheberrecht, Quote Regie
und die Staffelübergabe der NRW-Mediengründer

Interactive Cologne: The Future of Data & Society, Andrew Keen


Next Level Radio
Mittwoch, 10. Juni, IHK Köln


In Kooperation mit Deutschlandradio

Wie erreichen Radioinhalte künftig das Publikum? Online und mobile, über Apps und Social Media? Wie müssen Radioinhalte weiterentwickelt werden, um hier erfolgreich zu bestehen? Das Medienforum NRW geht in Keynotes und Gesprächsrunden den Fragen der Zukunft von Radio in der digitalen und mobilen Nutzung und deren Auswirkungen auf Marken und Inhalteangebote nach.


Keynote
Das Radio in Zeiten von Facebook, TuneIn und Spotify
Michael Mennicken, Geschäftsführer, FM Online Factory

Impulsinterviews
Multiplattform-Inhalte und die User als Clubmitglieder
Dirk von Gehlen, Leiter Social Media / Innovation, Süddeutsche Zeitung

Das Autoradio im Connected Car
Timur Pulathaneli, Development Engineer, Connected Vehicle & Services – Europe, Ford

Podium

Timur Pulathaneli, Development Engineer, Connected Vehicle & Services – Europe, Ford
Ines Pohl, Chefredakteurin, TAZ
Dirk von Gehlen, Leiter Social Media / Innovation, Süddeutsche Zeitung
Andreas-Peter Weber, Programmdirektor, Deutschlandradio
Moderation: Brigitte Baetz, Redakteurin, „Markt & Medien“, Deutschlandfunk

Michael Mennicken
FM Online Factory

Dirk von Gehlen
Suddeutsche Zeitung
Timur Pulathaneli
Ford
Ines Pohl
TAZ

Andreas-Peter Weber
Deutschlandradio
Brigitte Baetz
Deutschlandfunk




Interactive Cologne: The Future of Data & Society
Mittwoch, 10. Juni, IHK Köln


Eine Veranstaltung der Interactive Cologne

Mit seiner Kreativität und Dynamik gelten das Silicon Valley und seine Internet-Kultur als Inbegriff der  Internetwirtschaft und der Gesellschaft der Zukunft. Wie aber steht es um die Demokratisierung der Gesellschaft dem Schaffen neuer Freiheiten und Jobs, wenn Big Data die totale Ökonomisierung aller Lebensbereiche ermöglicht? Wie kann die digitale Transformation sozial gestaltet werden, ohne dabei Innovation und Fortschritt zu verhindern? Eine Session mit Internet-Kritiker und Silicon-Valley-Unternehmer Andrew Keen:


Andrew Keen, Internet-Denker und Autor, Berkeley
Moderation: Jan Hendrik Becker, TV-Presenter & Journalist

Andrew Keen
Internet-Denker und Autor





Future of Entertainment
Donnerstag, 11. Juni, IHK Köln


In co-operation with The Entertainment Master Class
The session takes a deep dive into 'What Audiences Want' – the topics that are trending, the shows that keep viewers glued to the screen, the devices they are watching them on - and how this might all change in the future. The programme is part of the Pitching Ideas Master Class of The Entertainment Master Class.

Opening
David Lyle, Faculty Director, The Entertainment Master Class, Los Angeles/US

David Lyle
The Entertainment Master Class




Trend Watch: What’s hot on TV?
Bernhard Sonnleitner, Head of Format Scouting, ProSiebenSat.1 TV, Unterföhring
Moderator: Jonathan Webdale, C21 Media, London/UK

Bernhard Sonnleitner
ProSiebenSat.1 TV
Jonathan Webdale
C21 Media



Beyond TV - It's Televison. But Not As We Know It

Second Screen – A Global Investigation

Jeroen Doucet, Managing Director, ComingNextTV, Amsterdam/Niederlande

Future Frontiers - Turning Newspapers into TV Channels
Michael Werner, Chairman, FlowNetwork, Stockholm/Sweden

Jeroen Doucet
ComingNextTV
Michael Werner
FlowNetwork



German Entertainment Television – Taker or Giver?

Future of Formats – Audiences are all the same….and different

Ute Biernat, CEO, UFA Show & Factual, Cologne
Ben Hall, Managing Director, Chalkboard TV, London/UK
Moderator: David Lyle, Faculty Director, The Entertainment Master Class, Los Angeles/US

Ute Biernat
UFA Show & Factual
Ben Hall
Chalkboard TV
David Lyle
The Entertainment Master Class


Inside Story
“Die Höhle des Löwen” / Dragon’s Den – A Japanese format, via America sold into Germany
Kai Sturm, Editor-in-Chief & Head of Entertainment, VOX Television, Cologne

Kai Sturm
VOX Television




An den Folgetagen lernen die Teilnehmer bei der Master Class „Pitching Ideas“ alles über die Präsentation von TV-Show Formaten, Business Konzepten und der eigenen Person und werden auf Pitchings vorbereitet. Mit dabei sind u.a. Ute Biernat, Simon Anderson oder Ben Hall. Nur mit Einladung. www.entertainment-masterclass.tv

Die europäische Urheberrechtsreform – Ende der Kleinstaaterei?
Donnerstag, 11. Juni, IHK Köln


In Kooperation mit dem Kölner Forum Medienrecht

Auf dem Arbeitsprogramm der EU-Kommission steht die Entwicklung eines „Digital Single Market“. Was in der physischen Welt möglich ist, soll auch digital ermöglicht werden. Hierzu sollen zügig europaweit harmonisierende Regelungen ausgebaut werden. Nur so könne der Schatz europäischer Werke und Inhalte zum Nutzen von Urhebern, Rechteinhabern und Rechtenutzern fruchtbar gemacht werden. Auch der deutsche Gesetzgeber diskutiert eine Urheberrechtsreform, zu denen noch in diesem Jahr Regelungsvorschläge erwartet werden. Keynotes und Podium u.a. mit:

Simone von Bentivegni, Ressortleiterin Medienpolitik, Mediengruppe RTL Deutschland
Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer, Bundesverband Musikindustrie
Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht, Universität zu Köln
Dr. Friedrich Radmann, Geschäftsführer, Moovie - the art of entertainment
Alexander Sander, Geschäftsführer, Digitale Gesellschaft e.V.
Alexander Scheuer, Leiter Medienpolitik und Medienregulierung im Zentralbereich Politische Interessenvertretung und Regulierung, Deutsche Telekom AG
Moderation: Dr. Dieter Frey, LL.M., Partner, FREY Rechtsanwälte, Köln

Simone von Bentivegni
Mediengruppe RTL Deutschland
Dr. Florian Drücke
Bundesverband Musikindustrie
Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer
Universität zu Köln
Dr. Friedrich Radmann
Moovie - the art of entertainment

Alexander Sander
Digitale Gesellschaft e.V.
Alexander Scheuer
Deutsche Telekom AG
Dr. Dieter Frey
FREY Rechtsanwälte



Staffelübergabe des Mediengründerzentrum
Donnerstag, 11. Juni, IHK Köln


Eine Veranstaltung des Mediengründerzentrum NRW

In diesem Jahr findet die alljährliche Staffelübergabe des Mediengründerzentrum NRW im Rahmen des Medienforum NRW statt. Dabei wird der Staffelstab symbolisch von den Gründern des Jahrgangs 2014 an die aktuellen Stipendiaten weitergegeben. Hierzu eingeladen sind die Gesellschafter und Förderer des Mediengründerzentrum NRW, Juroren und Referenten, Produktionsfirmen, TV-Sender, Presse und die Alumni aller Jahrgänge. Bei einem anschließenden Get-Together erhalten alle Beteiligten die Möglichkeit, den kreativen Mediennachwuchs am Standort Köln und NRW kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Die Quote Regie in Film und Fernsehen
Donnerstag, 11. Juni, IHK Köln


Eine Veranstaltung des Frauenkulturbüro NRW e.V.

Bundesweit sorgen Analysen zur Regievergabepraxis zurzeit für rege Diskussionen. Nur 11 Prozent aller fiktionalen Fernsehfilme der Prime-Time im öffentlich-rechtlichen Fernsehen werden von Frauen inszeniert. Beim Kinofilm sind es 22 Prozent. „Pro Quote Regie“ fordert, Regisseurinnen nachhaltig zu stärken. Auf Einladung des Frauenkulturbüro NRW e.V. erörtern maßgebliche Entscheidungsträger/innen aus Politik und Filmbranche Situation und Möglichkeiten in NRW. 

Geladene Teilnehmer/innen NRW-Medienstaatssekretär Marc-Jan Eumann, Christina Bentlage (Film- und Medienstiftung NRW), Prof. Gebhard Henke (WDR), Katinka Feistl (Regisseurin) u.a.
Moderation: Christiane von Wahlert, SPIO

Weitere Veranstaltungen



Semi Final Judgings der International Emmys
Dienstag, 09. Juni, Köln
Zum neunten Mal finden in Köln die Nominierungen für die Verleihung der 43. International Emmy Awards statt. Gastgeber ist der Produzent Leopold Hoesch (Academy-Botschafter/Broadview TV) in Kooperation mit dem Land, der Film- und Medienstiftung NRW, der Landesanstalt für Medien NRW und den MMC Studios. Nur mit Einladung. www.iemmys.tv


Medienfest.NRW
Samstag, 13. Juni, Mediapark, Köln
Medienberufe verändern sich durch neue Technologien und digitale Kommunikation ständig und in rasantem Tempo. Renommierte Aussteller, Referentinnen und Referenten von Unternehmen und Bildungsinstitutionen aus der Region stellen Berufsprofile der Medienbranche vor. www.medienfest-nrw.de



Deutscher Webvideopreis
Samstag, 13. Juni, Castello, Düsseldorf
Der Deutsche Webvideopreis würdigt innovative und herausragende Werke im Bereich Online-Video aus dem deutschsprachigen Raum. Bereits zum fünften Mal wird der größte Medienpreis im Bereich Webvideo in Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. Nur mit Einladung. www.webvideopreis.de




• RTL Produzentenempfang am 8. Juni (nur mit Einladung) www.medienforum.de/events
• ANGA COM Night am 9. Juni (limitiertes Kartenkontingent) www.angacom.de
• nteractive VIP Night am 9. Juni (nur mit Einladung) www.interactive-cologne.de 
• Jury Cocktail der International Emmy® Awards am 9. Juni (nur mit Einladung) www.iemmys.tv
• Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW am 10. Juni (nur mit Einladung) www.filmstiftung.de
• Interactive Map-Art am 10. Juni (öffentlich) www.interactive-cologne.de
• Interactive Cologne-Party am 11. Juni (nur mit Einladung) www.interactive-cologne.de 
• Media Entertainment Night am 11. Juni (nur mit Einladung) www.media-entertainment-night.de 
• Verleihung des Deutschen Webvideopreis am 13. Juni (nur mit Einladung) www.webvideopreis.de 


Information und Anmeldung: www.medienforum.de 


Für die Konferenzen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival sind Tickets unter www.medienforum.de/de/tickets/ buchbar. Sie berechtigen zum Besuch aller Veranstaltungen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival vom 10. – 11. Juni 2015 in der IHK Köln.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM sind online unter www.angacom.de/besucher/tickets.html möglich. Dieses Ticket berechtigt zum Besuch sämtlicher Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM vom 9. -11. Juni 2015.

Die Abendveranstaltungen sind jeweils ausgenommen.

Weitere Informationen zu den Partnerveranstaltungen finden Sie unter: www.angacom.de & interactive-cologne.com


Das 27. Medienforum NRW findet 2015 vom Dienstag, 09. – Donnerstag, 11. Juni in Köln statt und bietet ein weiterentwickeltes kompaktktes Kongressprogramm für die Medien-, Breitband- und Digitalbranchen als Plattform für den digitalen Zukunftsdialog - ein Next Level Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung. Es findet in Kooperation mit der ANGA COM, Europas führender Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit, sowie der INTERACTIVE COLOGNE, Konferenz und Festival für die kreative Digital- und Internetwirtschaft, statt. Zentrale Veranstaltungsorte sind die KoelnMesse (Congress Centrum Ost) sowie die IHK Köln. Exklusive Networking-Events mit Vertretern und Vertreterinnen aus Politik, Medien und Gesellschaft begleiten den Kongress. Die Federführung für das 27. Medienforum NRW liegt bei der Film- und Medienstiftung NRW, die Durchführung bei der Mediencluster NRW GmbH. 






Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Medienforum NRW
c/o Mediencluster NRW GmbH
Geschäftsführung: Anastasia Ziegler
Kaistrasse 14, 40221 Düsseldorf
info@medien.nrw.de

 

 

Presse Medienforum NRW:
Hartmut Schultz, presse@medienforum.de