Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Newsletter 8 /2015

Morgen startet das 27. Medienforum NRW!


Das 27. Medienforum NRW (9.-11. Juni, Koelnmesse / IHK Köln) beginnt um 10 Uhr mit der gemeinsamen Eröffnung von ANGA COM und Medienforum NRW durch NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und zwei hochkarätigen Eröffnungsdiskussionen mit führenden Vertretern der Breitband- und Medienbranche.

Eröffnung Medienforum NRW und ANGA COM
Dienstag, 9. Juni, Koelnmesse (CongressCentrum Ost)


Medienpolitische Eröffnungsrede
Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes NRW

Hannelore Kraft
Ministerpräsidentin des Landes NRW




Markt, Breitband, Vielfalt – Herausforderungen und Chancen

Eröffnungsdiskussion Medienforum NRW und ANGA COM, Teil 1
Dr. Thomas Bellut, Intendant, ZDF
Dr. Manuel Cubero, Vorstandsvorsitzender, Kabel Deutschland Holding AG / Geschäftsführer Fixed and Cable, Vodafone Deutschland
Michael T. Fries, President and CEO, Liberty Global
Moderation: Werner Lauff, Unternehmensberater & Publizist

Dr. Thomas Bellut
ZDF
Dr. Manuel Cubero
Kabel Deutschland /
Vodafone Deutschland
Michael T. Fries
Liberty Global
Werner Lauff
Unternehmensberater & Publizist


Eröffnungsdiskussion Medienforum NRW und ANGA COM, Teil 2
Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution & Regulatory Affairs, ProSiebenSat.1 Media AG

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer, Astra Deutschland
Marc Schröder, Mitglied der Geschäftsleitung, Mediengruppe RTL Deutschland
Lutz Schüler, CEO, Unitymedia Kabel BW
Moderation: Werner Lauff, Unternehmensberater & Publizist

Conrad Albert
ProSiebenSat.1 Media
Wolfgang Elsäßer
Astra Deutschland
Marc Schröder
Mediengruppe RTL Deutschland
Lutz Schüler
Unitymedia Kabel BW

Werner Lauff
Unternehmensberater & Publizist





Medienpolitischer Schwerpunkt
Dienstag, 9. Juni, Koelnmesse (CongressCentrum Ost)


Digitale Medienordnung ‐ Vielfalt ohne Regulierung?
Eine Bund‐Länder‐Kommission soll bis zum Ende der Legislaturperiode Regulierungsinstrumente für eine konvergente Medienwelt erarbeiten. Sie soll Vielfalt sichern und für alle Player im Markt faire Spielregeln definieren. Das Medienforum NRW bringt wichtige Akteure des medienpolitischen Gestaltungsprozesses und führende Branchenvertreter zusammen und diskutiert den aktuellen Stand und die Perspektiven einer digitalen Medienordnung.

Podium

Dr. Marc Jan Eumann, Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und
Medien des Landes Nordrhein‐Westfalen
Jan Kottmann, Leiter Medienpolitik, Google Deutschland
Jacqueline Kraege, Staatssekretärin, Bevollmächtigte des Landes Rheinland‐Pfalz beim Bund und für
Europa, Medien und Digitales
Dr. Tobias Schmid, Vorstandsvorsitzender, VPRT / Bereichsleiter Medienpolitik, Mediengruppe RTL Deutschland
Stefan Schnorr, Leiter Digital- und Innovationspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Peter Weber, Justiziar, ZDF
Moderation: Werner Lauff, Unternehmensberater und Publizist
Dr. Marc Jan Eumann
Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein‐Westfalen
Jan Kottmann
Google Deutschland
Jaqueline Kraege
Bevollmächtigte des Landes Rheinland‐Pfalz beim Bund
und für Europa, Medien und Digitales
Dr. Tobias Schmid
VPRT / Mediengruppe RTL

Stefan Schnorr
Bundesministerium für
Wirtschaft und Energie
Peter Weber
ZDF
Werner Lauff
Unternehmensberater & Publizist



Digitalisierung: Marktstrukturen und Medienkartellrecht
In Kooperation mit VPRT e.V. und ANGA COM

Impuls

Andreas Mundt, Präsident, Bundeskartellamt

Podium

Dr. Christoph Clément, Director Legal & Regulatory / Mitglied der Geschäftsleitung, Vodafone
Deutschland
Prof. Dr. Jens‐Ole Schröder, Justiziar, MDR
Andreas Mundt, Präsident, Bundeskartellamt
Dr. Tobias Schmid, Bereichsleiter Medienpolitik, Mediengruppe RTL Deutschland / Vorstandsvorsitzender, VPRT
Moderation: Claus Grewenig, Geschäftsführer, VPRT
Andreas Mundt
Bundeskartellamt
Dr. Christoph Clément
Vodafone Deutschland
Prof. Dr. Jens-Ole Schröder
MDR
Dr. Tobias Schmid
Mediengruppe RTL Deutschland/
VPRT

Claus Grewenig
VPRT





Abendveranstaltung: ANGA NIGHT
Dienstag, 9. Juni, Rheinterrassen Köln


Mit Blick auf den Rhein und den Dom findet der erste Kongress- und Messetag im Rahmen der Abendveranstaltung ANGA COM Night einen entspannten Ausklang. Die ANGA COM Night findet ab 18.00 Uhr in den Rheinterrassen (Rheinparkweg 1, 50679 Köln) statt. In der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr verkehren regelmäßig Shuttlebusse (Abfahrt Messe-Eingang Congress-Centrum Ost).

Die Teilnahme ist nur mit einem gültigen Ticket möglich (limitiertes Ticketkontingent)


• RTL Produzentenempfang am 8. Juni (nur mit Einladung) www.medienforum.de/events
• ANGA COM Night am 9. Juni (limitiertes Kartenkontingent) www.angacom.de
• Interactive VIP Night am 9. Juni (nur mit Einladung) www.interactive-cologne.de 
• Jury Cocktail der International Emmy® Awards am 9. Juni (nur mit Einladung) www.iemmys.tv
• Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW am 10. Juni (nur mit Einladung) www.filmstiftung.de
• Interactive Map-Art am 10. Juni (öffentlich) www.interactive-cologne.de
• Interactive Cologne-Party am 11. Juni (nur mit Einladung) www.interactive-cologne.de 
• Verleihung des Deutschen Webvideopreis am 13. Juni (nur mit Einladung) www.webvideopreis.de 


Information und Anmeldung: www.medienforum.de 


Für die Konferenzen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival sind Tickets unter www.medienforum.de/de/tickets/ buchbar. Sie berechtigen zum Besuch aller Veranstaltungen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival vom 10. – 11. Juni 2015 in der IHK Köln.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM sind online unter www.angacom.de/besucher/tickets.html möglich. Dieses Ticket berechtigt zum Besuch sämtlicher Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM vom 9. -11. Juni 2015.

Die Abendveranstaltungen sind jeweils ausgenommen.

Weitere Informationen zu den Partnerveranstaltungen finden Sie unter: www.angacom.de & interactive-cologne.com


Das 27. Medienforum NRW findet 2015 vom Dienstag, 09. – Donnerstag, 11. Juni in Köln statt und bietet ein weiterentwickeltes kompaktktes Kongressprogramm für die Medien-, Breitband- und Digitalbranchen als Plattform für den digitalen Zukunftsdialog - ein Next Level Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung. Es findet in Kooperation mit der ANGA COM, Europas führender Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit, sowie der INTERACTIVE COLOGNE, Konferenz und Festival für die kreative Digital- und Internetwirtschaft, statt. Zentrale Veranstaltungsorte sind die KoelnMesse (Congress Centrum Ost) sowie die IHK Köln. Exklusive Networking-Events mit Vertretern und Vertreterinnen aus Politik, Medien und Gesellschaft begleiten den Kongress. Die Federführung für das 27. Medienforum NRW liegt bei der Film- und Medienstiftung NRW, die Durchführung bei der Mediencluster NRW GmbH. 






Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Medienforum NRW
c/o Mediencluster NRW GmbH
Geschäftsführung: Anastasia Ziegler
Kaistrasse 14, 40221 Düsseldorf
info@medien.nrw.de

 

 

Presse Medienforum NRW:
Hartmut Schultz, presse@medienforum.de